RSS

Schlagwort-Archive: Wars and Conflicts

Weihnachten, was ist das?

 

Pressemitteilung Sozialen Netzwerk “Buergergemeinschaft gegen Sozialabbau”
Auch wir vom Sozialen Netzwerk “Bürgergemeinschaft gegen Sozialabbau” möchten uns zum Thema Weihnachten äußern.

Weihnachten, was ist das?

Da war doch etwas,
wir können uns kaum noch erinnern.
Ach ja, da gibt es in den Suppenküchen Gänsebraten mit Rotkohl.
Unser soziales Netzwerk
Bürgergemeinschaft gegen Sozialabbau
lässt Weihnachten ausfallen.
Wir wollen nämlich keine Almosen.
Außerdem wollen wir keine Geschenke aus der Kleiderkammer.

Wir haben ganz andere Wünsche,
wir wollen unsere Menschenwürde zurück haben.

Wer ist wir?

Das sind Menschen wie Du und ich, die mit Hartz IV versuchen zu überleben, das sind Arbeitnehmer die mit ihrer Arbeit nicht ihre Familie ernähren können und das sind Rentner, die sich teilweise schon den Tod wünschen.

Unser soziales Netzwerk “Bürgergemeinschaft gegen Sozialabbau” klagt die Regierung an, eine ganze Bevölkerungsschicht entmündigt zu haben.
Durch Hartz IV wurden Millionen von Menschen in den offenen Strafvollzug geschickt.
Arbeitnehmer werden mit Lohndumping unter Druck gesetzt und Rentner müssen für Sozialhilfe betteln gehen.

Das sind die Geschenke, die wir von der Bundesregierung bekommen werden. Auf solche Geschenke pfeifen wir. Das alles ist eine Schande!

Wir wollen ein Leben in Ehre und mit Würde ohne Spaltung der Bevölkerung. Bürger in ganz Deutschland wacht auf und benutzt die Kerzen um endlich die Regierenden Feuer unterm Hintern zu machen.

Soziales Netzwerk “Bürgergemeinschaft gegen Sozialabbau
i.A. Birgit Kühr

Anmerkung von Michael Posse:

oder besser noch Müll für die Armen.

 

Tragt die Wünsche ins ganze Land ob auf euren Seiten oder per E-Mail an Bekannte Verwandte, Freunde, Politiker, Abgeordnete, Bürgermeister, Presse oder Argen. Sie alle sollen wissen was wir uns zu Weihnachten wünschen.
Passend zu der Nachricht auch
Was das Schwein nicht essen darf das frisst der Mensch oder tafeln wie in Deutschland!“  

 

Werbeanzeigen
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Polizeiwagen mit Krimireifer »Kojak-Wende«

Telly Savalas as Lt. Theo Kojak with ubiquitou...

Telly Savalas

35-jähriger Braunschweiger -nach Crash im Koma.
Freunde widersprechen Aussagen von Beamten

Die Staatsanwaltschaft in Braunschweig ermittelt gegen einen Polizisten wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. Der Beamte steuerte ein Einsatzfahrzeug, das Mitte Dezember einen Mann überfuhr.
Der 35jährige erlitt bei dem Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen und liegt seitdem im Koma
.
Während Zeugen schwere Vorwürfe gegen die beteiligten Beamten erheben,
spricht die Polizei von einem »tragischen Unfall«     (wie immer!)

Der Vorfall ereignete sich am 19. Dezember. Wie Braunschweigs Polizeisprecher Wolfgang Klages  schilderte, fuhr der mit zwei Polizisten besetzte VW-Bulli »älteren Baujahrs« am Berliner Platz gegenüber dem Braunschweiger Hauptbahnhof gegen 0.35 Uhr an einer Gruppe Fußgänger vorbei. Ein Mann aus dieser Gruppe habe den Beamten den gestreckten Mittelfinger gezeigt. Der Fahrer habe gewendet, um die Person zur Rede zu stellen. »Das mußte als Beleidigung aufgefaßt werden«, sagte Klages. Unmittelbar nach dem Wendemanöver sei der »vermutlich alkoholisierte« Mann auf die Fahrbahn und seitlich gegen das Polizeifahrzeug gelaufen. Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: