RSS

Schlagwort-Archive: strom

Weihnachten 2012

Weihnachten 2012

 „Das soziale Klima wird frostiger“

Jetzt noch schnell ein paar Kleinigkeiten besorgt, doch hallo, was muss man da hören, in Deutschland soll es Leute geben, die in einer kalten Wohnung sitzen, weil sie das Geld zum Heizen nicht haben? H-4 WeihnachtSich keinen Christstollen leisten können? Ganz zu schweigen von einem schönen Weihnachtsbaum… aber der muss doch wohl sein, oder? Sonst ist es doch kein ordentliches Fest? Die sollen sogar den Strom nicht mehr zahlen können und der Versorger soll ihn sogar abgestellt haben.

Das kann ja wohl nicht sein, die werden doch bestens alimentiert, von unseren Steuergeldern, die bekommen doch Hartz IV, davon muss man sich das doch leisten können, wenn man der Regierung glaubt? Armut beginnt vor unserer Haustür, man muss nur mal genau hinter die Fassade schauen und das Elend in unserer Gesellschaft erkennen, das mitten unter uns lebt und atmet. Das sind keine Statistiken, keine Zahlen auf dem Bildschirm, keine Berichte in unserer Zeitung das sind Kinder, Kinderaugen die sich ebenso auf Weihnachten und Geschenke von ihren Eltern freuen. Aber wir sind ja damit beschäftigt, uns auf  Weihnachten  vorzubereiten. Natürlich, da stören solche Gedanken nur.

Das ist alles so weit weg, es ist ja auch viel leichter, alles zu verdrängen, statt sich damit zu beschäftigen. So lassen wir uns einfach einlullen, vergesst das Ganze ganz schnell und vertrauen auf „Mutti“ – die wird’s richten.

„Mutti“ Merkel packt die Koffer – nur weg von hier!

„Mutti“ Merkel packt die Koffer – nur weg von hier!

„Noch spricht und schreiben  wenige  darüber, aber eins spürt man hier deutlich: Das soziale Klima wird frostiger und die Leute werden wütender. In vielen Leuten brodelt es, und zwar gewaltig.“

Weiterlesen ….

Allen die es „noch“  können

Und vielleicht in einer stillen Minute

auch mal an jene denken

die diese Tage überleben müssen

Werbeanzeigen
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Strompreise steigen = Weitere Hartz 4 Kürzung

Die Strompreise steigen weiter

Von Pressefotografin M.Ellguth

Ganz besonders hart trifft dies Hartz 4 und Sozialhilfe-Empfänger und das sind über 7 Millionen Menschen.

Im Sozialgesetzbuch wurde ein Pauschalbetrag festgelegt, der, zusammen mit der Instandhaltung (Wartung und Reparatur der Geräte) unter 30 Euro liegt (Single-Haushalt) und damit weit unter den üblichen Strompreisen. Die Differenz zum realen Strompreis sowie die Instandhaltung müssen aus dem Regelbetrag, dass das Verfassungsgericht als verbleibendes Existenzminimum festgelegt hat, beglichen werden. Hierdurch erfolgt eine massive Unterschreitung des Existenzminimums, die durch die Begleichung der Jahresendabrechnung noch verschärft wird (das Verfassungsgericht hatte bereits die Unterschreitung als Verfassungswidrig geurteilt).

Nicht selten führen gerade die Stromkosten zu Schulden und Stromsperren

Strom und Heizung ist, wie Wohnen. ein Grundbedürfnis des Menschen und Strom, wie auch Heizung sind Kosten,die neben der Miete als Mietnebenkosten anfallen

Um die Stromkosten als Wohnnebenkosten in voller und tatsächlicher Höhe anerkennen zu lassen und hierfür eine Gesetzesänderung zu erreichen, habe ich am gestrigen Tage eine Petition beim Petitionsausschuss des Bundestages eingereicht.

Der Text der Petition hier  Hartz4 | Pressefotografin M.Ellguth .

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: