RSS

Schlagwort-Archive: John McCain

Julian Assange-Die US-Staatsanwaltschaft baut an einer Anklage

„Verschwörung“
– der Haken, mit dem Assange in die USA geholt wird?

Die US-Staatsanwaltschaft baut an einer Anklage, wonach Assange den „Whistleblower“ Bradley Manning zu einer „Verschwörung“ angestiftet haben könnte. Manning sitzt seit sieben Monaten in Einzelhaft unter schwierigen Bedingungen

Wie aktuell berichtet wird, versuchen US-Staatsanwälte dort fieberhaft, eine Anklage zu konstruieren, deren Vorwurf auf „Verschwörung“ lautet. Dazu müsste nachgewiesen werden, dass Manning, der die Leak-Daten laut Vorwurf der US-Staatsanwaltschaft an Assange weitergegeben hat, von Assange dazu „ermutigt“ oder „unterstützt“ worden ist.

„If he did so, they believe they could charge him as a conspirator in the leak, not just as a passive recipient of the documents who then published them.“ New York Times

Dass Bradley Manning irgendwann eine Aussage, die zu einer solchen Anklage passt, abgeben könnte, erscheint nicht ganz abwegig, wenn man sich vor Augen hält, unter welchen harten Bedingungen seit mehreren Monaten eingesperrt ist. Von einem Reporter des US-Magazins Salon werden sie kurz und knapp als „unmenschlich“ bezeichnet (vgl. „The inhumane conditions of Bradley Manning’s detention“. Experten, die zu Mannings Haftbedingungen befragt wurden, sprechen gar von „Folter“.

Obwohl er niemals von einem Gericht wegen der vorgeworfenen Weitergabe der Daten verurteilt wurde, so heißt es in dem SalonBericht, sitz Manning seit sieben Monaten im Gefängnis – „unter Bedingungen, die eine grausame und unmenschliche Behandlung darstellen“.

Read the rest of this entry »

Werbeanzeigen
 
 

Schlagwörter: , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: