RSS

Schlagwort-Archive: Ganz

Guttenberg Deal “Im Namen des Volkes“

Karl-Theodor zu Guttenberg  bleibt wohl vom Strafbefehl verschont.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Hof wegen des Verdachts der Urheberrechtsverletzung stehen kurz vor dem Abschluss.

Nachdem die Universität Bayreuth zu Guttenberg im Zuge der Plagiatsaffäre um seine Dissertation den Doktorgrad im Februar 2011 aberkannt hatte, war der CSU-Starpolitiker Anfang März als Minister zurückgetreten. Nach Ansicht der Universität hat er in seiner Dissertation vorsätzlich abgeschrieben. Guttenberg hatte dies bestritten.
„In einigen wenigen Wochen“ sollen die Ergebnisse vorgestellt werden, sagte Oberstaatsanwalt Reiner Laib am Freitag der Nachrichtenagentur dapd. Einen genauen Termin wollte er nicht nennen.
Voraussichtlich werde es keinen Strafbefehl und keine Anklage gegen zu Guttenberg geben,
berichtete unterdessen die „Leipziger Volkszeitung“ unter Berufung auf  „mit dem Ermittlungsverfahren beteiligte Kreise“.

Wie das Blatt weiter berichtete,
habe zu Guttenberg bereits im Sommer erklärt,

man habe sich „mit den Behörden geeinigt“ und es würde „sehr gut ausgehen„.

Ganz nach dem Motto: Deutschland die  Bananenrepublik.

Bei Otto Normal pfändet man noch das letzte Hemd, während die Privilegierten straffrei davon kommen!!! Wie war das noch, mit dem
Flaschenpfand-Betrug-Vertrauensverlust??
Alle sind gleich und andere mit  ca. 600 geerbten Millionen (nicht selbst verdiente) Euro im Rücken sind gleicher….
Anscheinend kann man(n) mittlerweile auch an die Staatsanwaltschaft spenden………anders ist diese Entscheidung nicht zu erklären…….was für ein Armutszeugnis für diese  Bananenrepublik

Guttenberg zog kürzlich mit seiner Familie in die USA, wo er sich dem renommierten Forschungs- und Analysezentrum „Center for Strategic and International Studies“ anschloss. Seiner Frau Stephanie zu Guttenberg zufolge ist der Aufenthalt in den USA allerdings nicht für immer.

Wie jüngst bekannt wurde, will der Filmproduzent Nico Hofmann Aufstieg und Fall des früheren Verteidigungsministers als Satire verfilmen.

Quelle: rp-online.de
 
Kommentare deaktiviert für Guttenberg Deal “Im Namen des Volkes“

Verfasst von - 14. Oktober 2011 in düsseldorf, Gesellschaft, Internet, Mix, News, Politik

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Polizeiwagen mit Krimireifer »Kojak-Wende«

Telly Savalas as Lt. Theo Kojak with ubiquitou...

Telly Savalas

35-jähriger Braunschweiger -nach Crash im Koma.
Freunde widersprechen Aussagen von Beamten

Die Staatsanwaltschaft in Braunschweig ermittelt gegen einen Polizisten wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. Der Beamte steuerte ein Einsatzfahrzeug, das Mitte Dezember einen Mann überfuhr.
Der 35jährige erlitt bei dem Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen und liegt seitdem im Koma
.
Während Zeugen schwere Vorwürfe gegen die beteiligten Beamten erheben,
spricht die Polizei von einem »tragischen Unfall«     (wie immer!)

Der Vorfall ereignete sich am 19. Dezember. Wie Braunschweigs Polizeisprecher Wolfgang Klages  schilderte, fuhr der mit zwei Polizisten besetzte VW-Bulli »älteren Baujahrs« am Berliner Platz gegenüber dem Braunschweiger Hauptbahnhof gegen 0.35 Uhr an einer Gruppe Fußgänger vorbei. Ein Mann aus dieser Gruppe habe den Beamten den gestreckten Mittelfinger gezeigt. Der Fahrer habe gewendet, um die Person zur Rede zu stellen. »Das mußte als Beleidigung aufgefaßt werden«, sagte Klages. Unmittelbar nach dem Wendemanöver sei der »vermutlich alkoholisierte« Mann auf die Fahrbahn und seitlich gegen das Polizeifahrzeug gelaufen. Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: