RSS

Schlagwort-Archive: Flüchtlinge

Flüchtlinge: Angela Merkel – die Zeit der Kanzlerin läuft ab

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern

Konrad Adenauer

Seit Monaten schon schmeißt die Kanzlerin Nebelbomben in die Debatte, um von ihrem eigenen Versagen abzulenken. Sie sagt: „Wir schaffen das“ – aber wo bleibt der große Integrationsplan des Kanzleramtes, die „Agenda Einwanderung“, die konkret benennt, wie sie es zu schaffen gedenkt? Die Integration von einer Million Menschen beschränkt sich nicht darauf, genügend Turnhallen und Dixi-Klos bereitzustellen. Und warum eigentlich fragt sie das Volk nicht, ob es „das“ überhaupt schaffen will? Keine Abstimmung im Bundestag darüber. Auch keine Neuwahlen, mit denen sie mutig die Vertrauensfrage stellen könnte, wie einst Gerhard Schröder mit seiner Agenda 2010.
Quelle:  STERN.de

Werbeanzeigen
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Das Versagen der EU Staaten


Die fürchterlichen Szenen, die sich derzeit an der griechisch-mazedonischen Grenze abspielen, zeigen das Versagen der Europäischen Union in der Flüchtlingskrise. „Ohne Solidarität kein Europa“  Es ist traurig und nicht nachvollziehbar, dass sich die Mitgliedstaaten der EU auf eine gerechte Verteilung von Flüchtlingen nicht einigen können.

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eine ganz normale Meldung im Medien Alltag

Mann wird von Straßenbahn erfasst

Ein schwerer Verkehrsunfall sorgte am Dienstagmittag für Störungen des Verkehrs in Friedrichsstadt. Bei einer Kollision mit der Straßenbahn 708 wurde ein Mann so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Erste Ermittlungen gehen von einem Suizidversuch aus.

Um 13.13 Uhr trat ein 59-jähriger Mann auf der Harkortstraße  unmittelbar vor der herannahenden Straßenbahn der Linie 708, die in Richtung Hamm unterwegs war, auf die Fahrbahn. Der Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stieß mit ihm zusammen. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme kam es rund um die Unfallstelle bis gegen 14.30 Uhr zu Behinderung des Verkehrs. Düsseldorf (RPO).

Eine ganz normale Meldung im Medien Alltag

sollte man meinen und ein paar Leute  werden sich sagen „ ach ja jetzt weiß ich warum meine Bahn/Bus nicht kam. Keiner wird sich irgendwelche Gedanken machen was da vielleicht geschehen ist. Ein Unfall eben und gut ist für die Meisten und das ist auch so gewollt. Auch mich würde so eine Meldung nicht sonderlich zum Nachdenken anregen. Ich kenne aber  den Unfallort nur zu gut und das macht mich schon Nachdenklich über das was sich da vielleicht ereignet hat.

  In der Nähe der Unfallstelle befindet sich das im Bild zu sehende Eckhaus Harkortstraße 27 mit der
TAGESSTÄTTE „CAFÉ PUR“
eine der wenigen Anlaufstellen für Obdachlose in Düsseldorf. In den oberen Etagen befindet sich,  die Notaufnahmen für obdachlose Männer und  die Beratungsstelle  für Obdachlose und Flüchtlinge.

Mann wird von Straßenbahn erfasst

Das alles ist eigentlich noch kein Grund sich Gedanken zu machen über eine vermeintlich normale Unfallmeldung,  nur der auch im Presseportal der Polizei Düsseldorf veröffentlichte Hinweis:

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: