RSS

Schlagwort-Archive: EXPRESS.DE

DÜSSELDORF-MORDOPFER FLEHTE UM HILFE

Fatiha (42): „Mein Ex-Mann will mich töten“

Ein bärtiger Mann lief im Januar durch Eller,

suchte mit einem Foto eine Frau und deren Wohnung.

Wenige Meter von ihrer  Frauen-WG in Eller auf der Posener Straße hat „vermutlich  ihr Ex-Mann“ sie angesprochen und es kam zu einem lautstarken Streit.
Warum half ihr keiner rechtzeitig und rief die Polizei?

Von  ihrer  Frauen-WG und den Bewohnern(Man wusste von dem Problem.) konnte  keiner so schnell Hilfe rufen den dort sind, von der Stadt Düsseldorf als Eigentümer dieser Stadtwohnheime, Telefonanschlüsse VERBOTEN und teure Prepaid -Handys können sich die wenigsten Bewohner leisten.
Sie musste hoffen dass ein Passant die Situation erkannte  und Hilfe herbeirief.

Keiner weiß wie lange es dauerte aber vielleicht ist es die Zeit die ihr hätte helfen können.

EXPRESS.DE(Düsseldorf)
Die 42-jährige Fatiha El Q., die am Freitagabend auf offener Straße in Eller erstochen wurde (Wir berichteten), fürchtete schon lange um ihr Leben. Einen Landsmann bat sie vor zwei Wochen um Hilfe: „Mein Ex-Mann will mich töten!“ Angehörige in Nordspanien erklärten gegenüber unserer Zeitung: „Sie ließ sich scheiden, weil er mit Drogen handelte. Ihr Ex-Mann Hussein (Name geändert) verfolgte sie schon an ihrem früheren spanischen Wohnort. Um nicht erkannt zu werden, verkleidete er sich, benutzte dazu sogar Perücken und Schminke.“

Ex-Mann Hassan in Spanien festgenommen

Werbeanzeigen
 
Kommentare deaktiviert für DÜSSELDORF-MORDOPFER FLEHTE UM HILFE

Verfasst von - 23. Februar 2011 in düsseldorf, Gesellschaft, Hartz IV, Menschenwürde, Muslime & Globalisierung, Politik, Song Contests

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: