RSS

Schlagwort-Archive: Christian Social Union of Bavaria

Baron Freiherr zu Guttenberg- DAS PLAGIAT IST ER SELBST

German Minister of Defense Karl-Theodor zu Gut...

Mit Robert M. Gates im Pentagon

Baron Freiherr zu Guttenberg- DAS PLAGIAT IST ER SELBST

Herr Baron Freiherr zu Guttenberg

hat nichts kopiert,

es war sein Ghostwriter, genau der ist schuld.
Es stellt sich aber die Frage, ob Herr Baron Freiherr zu Guttenberg sich wirklich nichts vorzuwerfen hat, da ja auch der Wissenschaftliche Dienst hier Arbeiten beigesteuert haben soll. Das kuriose daran ist, das der Herr Prof. dies nicht gemerkt hat und auch das Prüfungsgremiun aber die Doktorarbeit mit summa cum laude benotet hat. Hier sollte  mal geprüft werden, ob und wie viel an die UNI Bayreuth gespendet wurde?? Bei solcher erdrückender Beweislast sollte Herr Baron Freiherr zu Guttenberg wissen was sich gehört und die Konsequenzen tragen. Es ist doch jetzt schon bewiesen, dass er duzende von Zitaten nicht oder nur unzureichend gekennzeichnet hat, dass er selbst in der Einleitung ein nicht gekennzeichnetes Zitat verwendet hat und dass er sogar einzelne Worte in nicht gekennzeichneten Zitaten verändert hat. So etwas passiert nicht durch Zufall, so etwas macht man ganz bewusst! Und das, was bereits bewiesen ist unabhängig von den Ghostwriter Vorwürfen, ein Betrug.

Guttenbergs Erklärung

„Meine von mir verfasste Dissertation ist kein Plagiat, und den Vorwurf weise ich mit allem Nachdruck von mir. Sie ist etwa über sieben Jahre, neben meiner Berufs- und Abgeordnetentätigkeit als junger Familienvater in mühevollster Kleinarbeit entstanden, und sie enthält fraglos Fehler. Und über jeden einzelnen dieser Fehler bin ich selbst am unglücklichsten.“

Weiter

„Und sollte sich jemand hierdurch oder durch inkorrektes Setzen und Zitieren oder versäumtes Setzen von Fußnoten, bei über 1300 Fußnoten und 475 Seiten, verletzt fühlen, so tut mir das aufrichtig leid.“

Obwohl er in einer so wichtigen Doktorarbeit Fehler gemacht hat
ist Herr Baron Freiherr zu Guttenberg der Meinung:

„Die Menschen in diesem Lande erwarten, dass ich mich um das fordernde Amt des Verteidigungsministers mit voller Kraft kümmere, und das kann ich auch“

Das Menschen Fehler machen ist nicht nur Normal es macht sie meiner Meinung nach erst zu Menschen. Das  Herr Baron Freiherr zu Guttenberg erst als der Druck zu groß wurde und dann auch nur vor ausgesuchten Journalisten diese mit Beruflichem und Privaten Stress zu entschuldigen versucht bereitet mir Bauchschmerzen.

Read the rest of this entry »

Werbeanzeigen
 
Kommentare deaktiviert für Baron Freiherr zu Guttenberg- DAS PLAGIAT IST ER SELBST

Verfasst von - 21. Februar 2011 in Gesellschaft, Layen, Menschenwürde, Muslime & Globalisierung, Politik

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Lässt sich die Politik kaufen?

>>>NEIN<<< sie ist es!

Ganze 30 Minuten war dem Bundestag im abgelaufenen Jahr das vielleicht schwerwiegendste politische Problem wert: der Ansehensverlust unserer Demokratie. „Unerträglich“ giftete im Januar der CDU-Abgeordnete Ingo Wellenreuther in den Plenarsaal, weil SPD, Grüne und Linkspartei die Frage gewagt hatten, ob in Deutschland politische Willensbildung käuflich sei. Etwa durch den Einfluss von 5000 Lobbyisten in Berlin. Etwa durch Spenden. Durch Parteispenden, die zwar legal sind. Die aber dennoch der üble Geruch der Korruption umwabert.

Ganze 30 Minuten für die Frage:

Lässt sich die Politik kaufen?→ → →

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: