RSS

Schlagwort-Archive: Bradley Manning

Das Opfer von Wikileaks: Bradley Manning

Während Julian Assange zur Ikone einer ganzen Generation wird,
sitzt Bradley Manning seit über 240 Tagen in Isolationshaft.

20 Fakten über den Mann,

der Wikileaks die Geheimdokumente zuspielte

Read the rest of this entry »

Werbeanzeigen
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Assange-Interview

„Ich bin mental sehr robust“

 

WikiLeaks-Gründer Assange: „Es ist alles eine Frage des politischen Willens“

Julian Assange trägt eine Fußfessel und darf den Landsitz eines Freundes in England nicht verlassen – doch reden darf er: Im Interview attackiert der WikiLeaks-Chef seine Gegner, erläutert die Folgen seines Rechtsstreits auf die Spenden für WikiLeaks und gibt sich kämpferisch.

Die Enthüllung der US-Botschaftsdepeschen hat Julian Assange weltberühmt gemacht. Wegen Vergewaltigungsvorwürfen zweier Schwedinnen war derWikiLeaks-Chef zeitweilig in Großbritannien in Haft – nun muss er sich auf dem Landsitz eines Freundes in der ostenglischen Grafschaft Suffolk aufhalten und eine Fußfessel tragen. In Ellingham Hall stellte Assange sich jetzt den Fragen des britischen „Guardian“ und der französischen „Le Monde„, die neben dem SPIEGEL von Beginn an an der Analyse der diplomatischen Botschaften beteiligt waren: Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , , , , ,

WikiLeaks-Informant Manning in Folter-Haft ?

Der US-Soldat und vermeintliche WikiLeaks-Informant Bradley Manning wird angeblich unter folterähnlichen Bedingungen in US-Haft gehalten. Unterstützer des Obergefreiten haben deswegen jetzt Beschwerde eingereicht, die Vereinten Nationen gehen den Vorwürfen nach. Indes hat ein Ex-WikiLeaks-Mitarbeiter angekündigt, ein Buch mit brisanten Informationen über die Website und deren Gründer Julian Assange zu veröffentlichen. Read the rest of this entry »
 
 

Schlagwörter: , , , , , ,

Julian Assange-Die US-Staatsanwaltschaft baut an einer Anklage

„Verschwörung“
– der Haken, mit dem Assange in die USA geholt wird?

Die US-Staatsanwaltschaft baut an einer Anklage, wonach Assange den „Whistleblower“ Bradley Manning zu einer „Verschwörung“ angestiftet haben könnte. Manning sitzt seit sieben Monaten in Einzelhaft unter schwierigen Bedingungen

Wie aktuell berichtet wird, versuchen US-Staatsanwälte dort fieberhaft, eine Anklage zu konstruieren, deren Vorwurf auf „Verschwörung“ lautet. Dazu müsste nachgewiesen werden, dass Manning, der die Leak-Daten laut Vorwurf der US-Staatsanwaltschaft an Assange weitergegeben hat, von Assange dazu „ermutigt“ oder „unterstützt“ worden ist.

„If he did so, they believe they could charge him as a conspirator in the leak, not just as a passive recipient of the documents who then published them.“ New York Times

Dass Bradley Manning irgendwann eine Aussage, die zu einer solchen Anklage passt, abgeben könnte, erscheint nicht ganz abwegig, wenn man sich vor Augen hält, unter welchen harten Bedingungen seit mehreren Monaten eingesperrt ist. Von einem Reporter des US-Magazins Salon werden sie kurz und knapp als „unmenschlich“ bezeichnet (vgl. „The inhumane conditions of Bradley Manning’s detention“. Experten, die zu Mannings Haftbedingungen befragt wurden, sprechen gar von „Folter“.

Obwohl er niemals von einem Gericht wegen der vorgeworfenen Weitergabe der Daten verurteilt wurde, so heißt es in dem SalonBericht, sitz Manning seit sieben Monaten im Gefängnis – „unter Bedingungen, die eine grausame und unmenschliche Behandlung darstellen“.

Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , , , , ,

JULIAN ASSANGE! SHOWDOWN – Beginn der Verhandlung 12.30 Uhr

Julian Assange

Image by Poster Boy NYC via Flickr

Kommt der Wikileaks-Chef auf Kaution frei?

Jetzt entscheidet das Gericht, ob der Wikileaks-Chef auf Kaution frei kommt oder nicht.

Vor dem Amtsgericht in Westminster drängen sich Reporter und Fotografen, Assange ist bereits angekommen. Gerichtssaal Nummer vier, einer der größten des Hauses, ist bis auf den letzten Platz gefüllt.

Erste Ansage für die Anwesenden: Twitter-Verbot! Nachdem am Dienstag der Kurznachrichtendienst noch benutzt werden durfte, ist jetzt Schluss damit.  Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: