RSS

Schlagwort-Archive: Bayreuth University

Guttenberg und das deutsche Recht

mit dem Geld aus seiner Portokasse freigekauft

und die H-IV, die kein Geld haben?

Drei Fälle von Betrug und die Juristischen Entscheidungen dazu.

Guttenberg „kauft“ sich für 20.000 Euro frei

Urkundenfälschung führt zu Geldstrafe

Haftstrafe wegen Hartz IV Betruges

Laut Strafprozessordnung kann der Staatsanwalt auf eine Anklage verzichten und zugleich dem Beschuldigten Auflagen erteilen. Voraussetzung ist, dass Gericht und der Betroffene zustimmen.

Guttenberg „kauft“ sich für 20.000 Euro frei

Vermögen des Beschuldigten:  geschätzt  etwa 600 Millionen Euro

Die Staatsanwaltschaft Hof stellt fest:
In Guttenbergs Doktorarbeit befinden sich 23 Passagen,
die strafrechtlich relevant sind. Das Ermittlungsverfahren gegen
Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) wegen der Plagiatsaffäre wird  gegen eine Zahlung in Höhe von 20.000 Euro eingestellt.

Der Vorteil für Guttenberg  ist, Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

Gegen Guttenberg-Fast 100 Anzeigen

Gegen Guttenberg-Fast 100 Anzeigen

Staatsanwalt ermittelt gegen Guttenberg

 

Guttenberg Tastatur

Fast 100 Anzeigen liegen in der Plagiatsaffäre gegen Karl-Theodor zu Guttenberg vor. Die Staatsanwaltschaft Hof wird gegen ihn ermitteln. Auch das Urteil der Bayreuther Prüfungskommission lässt nichts Gutes für ihn erwarten. Und in einer Sache könnte der Ex-Minister zum Präzedenzfall werden.

Die Causa Guttenberg ist trotz seines Rücktritts noch längst nicht ausgestanden. Nach stern-Informationen wird die Kommission der Universität Bayreuth zur „Selbstkontrolle in der Wissenschaft“ bestätigen, dass Guttenberg beim Verfassen seiner Doktorarbeit getäuscht hat. „Was Guttenberg gemacht hat, ist Täuschung im Sinne dessen, was die Verwaltungsgerichte bislang geurteilt haben“, sagte ein Mitglied der Kommission. Oliver Lepsius habe „völlig recht“.
Der Bayreuther Jurist Lepsius hatte gesagt, die Universität sei „einem Betrüger aufgesessen“. In zwei Wochen will die Kommission ihren Abschlussbericht veröffentlichen.

Auch an anderer Front droht dem Minister Ungemach: „Uns liegen mindestens acht Anzeigen gegen Karl-Theodor zu Guttenberg vor“, sagte ein Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft“  Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: