RSS

Keine Armut! Kein Hunger! Kein Verlust von Menschenwürde!

07 Jan

Aufruf der Hartz IV-Lobby

Zum zehnten Jahrestag von Hartz4 hat uns die Hartz4-Plattform-Sprecherin Brigitte Vallenthin den folgenden Aufruf zur Unterstützung eines Crowdfunding für die Hausstein-Studie zur Ermittlung bedarfsgerechter Regelsätze geschickt, den wir gern an unsere LeserInnen weiterleiten: „Tun wir was: gegen das Armutssystem – für Menschenwürde statt Bürokratie!“ – Die Redaktion.

Von Brigitte Vallenthin

Trotz – oder wegen? – der alltäglichen Diskriminierungen, Schikanen und Armutsfolgen von Hartz IV werden in Andrea Nahles Arbeitsministerium und Frank-Jürgen Weises Bundesagentur für Arbeit am 1. Januar die Champagnerkorken knallen. Mit Hilfe üppiger Boni – so wie sie sich bei den Banken „bewährt“ haben. Als Belohnung für Leistungskürzungen feiern Statistik-Manipulation der Arbeitslosenzahlen glänzende Erfolge. Da schaut die Politik besser nicht so genau hin – auf die traurige Lebenswirklichkeit in unserer galoppierend verarmenden Gesellschaft. Bürokratie und Statistik siegen auf der ganzen Linie über das, was die Mütter und Väter des Grundgesetzes einmal Menschenwürde nannten.

Armutsforscher Butterwegge mahnt, und die Politik macht die drei Affen
Weiter lesen

Weiter lesen

 

 

Schlagwörter: , , , , ,

Eine Antwort zu “Keine Armut! Kein Hunger! Kein Verlust von Menschenwürde!

  1. alphachamber

    7. Januar 2015 at 18:09

    Die Symptome dieser interventionistischen Politik berührt alle. Was Würde allerdings mit staatlichen Zuwendungen zu tun hat, erschließt sich nicht. Weder Reichtum noch Armut sollten vom Staat abhängig sein.
    Nette Grüße

    Gefällt mir

     

Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: