RSS

Menowin hat gelogen

06 Feb

Millionen Zuschauer sahen Menowin beim Finale von
„Deutschland sucht den Superstar“.
Viele vermuteten zu der Zeit, dass da was nicht stimmt. Und tatsächlich…

Die Reue kommt spät, aber sie kommt: „Ich habe mich wie ein Lügner gefühlt. Ich habe den Leuten was vorgelogen. Ich habe mich als etwas ausgegeben, was ich nicht war. Ich habe da in der Öffentlichkeit gelogen und dafür schäme ich mich jetzt.“
Menowin scheint einsichtig zu sein:

„Die BILD-Zeitung hatte damals recht, ich war kein Vorbild“, gibt er heute selbstkritisch zu und gelobt Besserung. „Jetzt bin ich jeden Tag im Studio, arbeite an einer neuen Platte und lebe gesund. Ich hoffe, Deutschland gibt mir eine Chance…“

Quelle: Bild.de

So einfach mit der Chance wird das wohl nicht, denn  wie man es bei dem Thema Menowin Fröhlich wohl nicht anders erwartet gehen die Ansichten über seinen weiteren Weg sehr weit auseinander.
So gibt es die eine Richtung welche sagt, ich habe das schon immer gewusst oder

Menowin hat gelogen
und nur weil er es nun nach Monaten  zugibt – alles wieder gut?
Tut mir leid, aber ich kann da weder Mut dran erkennen, noch was Positives dran sehen. Ich sehe das seit langem schon so, wer einmal lügt, dem glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht.

Es ist schon erstaunlich wie einfach das für manche ist diesen Spruch auszusprechen und mir stellt sich da die Frage- warum beschäftigt man sich dann öffentlich mit Menowin Fröhlich wen er es ja doch zu nichts bringen wird?
Braucht man ihn nur  um sich und anderen zu sagen –
Seht wir sind die vollwertigen Mitglieder der Gesellschaft?
Diese Leute sollten nachdenken den-  wen ich mit dem Finger auf jemanden zeige und sage „einmal Fehler immer Fehler“ gehen drei Finger der Hand in die eigene Richtung.

Andere sehen da  Veränderung und den echten Willen

Er hätte es früher gestehen sollen ja,
keine Frage es hätte ihm besser getan aber es gehört viel Mut dazu zu etwas zu stehen was man selber nicht sehen wollte. Es ist doch so-  Menschen die Drogen nehmen lügen und betrügen nur um sich nicht einzugestehen dass sie Fehler machen. Wer sich aber  vor die Kamera stellt  und Ganz Deutschland sagt ja ich habe …… das zeigt in meinen Augen Größe und Mut. Und auch wenn ich mich wiederhole aber ich ziehe vor jeden Der Drogen genommen hat und es sich selber gesteht den Hut.

Wir sehen fast täglich Menschen am Rande der Gesellschaft „Leben“. Die Medien machen es uns einfach zu sagen „ Das sind Versager, Abhängige von Alkohol oder anderen Drogen“. Nach der 5ten Runde Bier mit Korn wissen die Stammtische ganz genau was man mit „denen“ machen sollte.

Ich lebe in einem Umfeld wo ich sehe was da so abgeht. Wo Menschen sind aus der  sogenannten besseren Gesellschaft kommen und die irgendwann an ihrem Leben zerbrochen sind. Eine Psychologin die stolz uns ihre Diplome zeigte und immer wieder sagte ich schaffe es vom Alkohol weg zu kommen. Sie wusste genau wie es sonst endet. Ihr fehlte die Kraft und der Mut und sie ging ihren letzten Weg.

Wenn  jemand in seinem bisherigen Leben nichts anderes um sich hatte und dann, warum auch immer, den Mut und vor allem den Willen aufbringt zusagen „Ja ich habe großen Mist gebaut, ich wollte es selbst nicht sehen. Schluss damit ich will mir ein vernünftiges Leben aufbauen ohne das alles“ dann verdient das zumindest Respekt vor solch einem Schritt und nicht „wer einmal der immer Spruch“.

Menowin Fröhlich- „war“, „ist“ und wird auch „nie“ ein Klosterschüler sein.

Er ist der Menowin Fröhlich- der einen neuen Weg, fern seiner „Vergangenheit“ gehen will und den ersten großen Schritt getan hat.
Wir sollten das so respektieren und uns freuen wen dieser  Weg „sein Weg“ ihn seinem Traum uns noch schöne Songs zu geben näher bringt.
Seine Art Musik zu machen hat nun wirklich nichts mit seinem alten Leben gemeinsam, außer das er wohl damit auf die Welt gekommen ist.

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: