RSS

Die Meinungsfreiheit des Einzelnen

03 Apr

Irgendwann ist man es leid,

sein  Weltbild allein von Medien bestimmen zu lassen, die sowieso alle nur dasselbe schreiben. Außerdem interessiert es schon lange nicht mehr, welche Fußballmannschaft gerade gewonnen hat, oder welcher Popstar mit wem eine Affäre hat. In einer Welt, in der ein großer Teil der Bevölkerung nicht einmal über sauberes Wasser verfügt, in der Folter, Terror-Attentate und planmäßige Umweltzerstörung zur Tagesordnung gehören, finden man  es, mit Verlaub gesagt, frivol, wenn sich der handlungsfähige Teil der Menschen nur noch mit Konsum und Hedonismus befasst.Aber was sind die Alternativen? Man kann nicht auswandern, denn das, was uns krank macht, ist überall. Den Kopf einziehen? Nicht mit mir. Nach langer Überlegung kam ich zu der Überzeugung, dass der wahre Krieg des neuen Jahrtausends um die Gehirne der Menschen geführt wird. Deren wirkungsvolle Verblödung scheint hierzulande das Machtmittel Nummer eins zu sein. Wer nicht weiß, was mit ihm geschieht, kann sich schließlich auch nicht dagegen wehren. Und wer keine anderen Informationen bekommt als das ausgesetzte, süffisante Gequasselte der Fernsehmoderatoren, der wird irgendwann glauben, dass es wirklich nichts gibt, wofür es sich lohnt zu leben. Wir wollen keinen Krieg – auch nicht den „gegen Terror“, denn der scheint in vielen (allen?) Fällen sowieso nur inszeniert. Stattdessen will ich Information und Transparenz, damit jeder selbst entscheiden kann, wo es für ihn langgeht.Wer die Medien unserer Zeit richtig zu nutzen weiß, der wird abseits vom Mainstream einen Abgrund von Informationen finden, die viel erstaunlicher sind als alles, was Sie je im Fernsehen zu sehen bekommen werden. Vieles davon ist leider nicht nur faszinierend, sondern auch erschreckend. Der erste Impuls vieler Menschen ist es, solche Informationen einfach abzulehnen. Was derart schrecklich ist, das kann nicht wahr sein. Und selbst wenn es wahr wäre. würden uns diese Informationen helfen, besser damit zu leben? Ich glauben: Ja, das tun sie. Denn selbst wenn die Wahrheit noch so schlimm ist: Viele  wollen sie wissen, damit wir unser Handeln darauf einstellen können Mitglieder einer moderner Gesellschaften sind im Allgemeinen  selbstbewusste, selbstbestimmte Individuen. Sie sind in der Regel befähigt, im Rahmen der ihnen gebotenen Handlungsmöglichkeiten ein eigenständiges Leben zu führen und dafür Verantwortung zu übernehmen, indem sie die Folgen ihrer freien, selbst gewählten Entscheidungen sich zurechnen lassen und dafür einstehen.Beweis das für diese Geld und Machtbesessene Medienlobby(+Politiker) Menschen nichts wert sind. Ob Künstler, Billiglohnverarschter oder H4- wenn du irgendwie für Gewinn sorgst du wirst benutzt, egal ob du dabei deine Menschenwürde dabei verloren geht, den diese Menschenwürde wird in der praktizierten Politik je nach Haushaltslage, Wahlterminen und ideologischer Großwetterlage definiert.

Die Parteien vertreten nicht mehr die Bevölkerung, sondern nur noch die Interessen der Wirtschaft. Eine vernetzte Funktionselite und wissenschaftlich Ausgebuffte Lobby, die jederzeit über die Medien Stimmungsmanipulation starten kann, sorgt in ihrer,  für die normale Bevölkerung nicht mehr zu toppende Arroganz und Dominanz dafür, dass die anstehenden „Reformlügen“ stets zu Lasten der Normal-Bevölkerung gehen, aber nie zu Lasten der oberen 15-18 Prozent der Bevölkerung.

Die Meinungsfreiheit des Einzelnen und somit auch die Meinungsbildung, ist bei uns durch die Zugangsregularien der Verleger und Besitzer von Verlagen und Redaktionen zum Propaganda Sprachrohr  für die o.a. Eliten  verkommen.

Hier muss etwas geschehen, da die Meinungsbildung über die gleichgeschalteten  Medien nicht mehr gegeben ist.Wenn nichts geschieht, wird unsere Demokratie implodieren, mit allen negativen Folgen. Denn zu einer revolutionären Tat ist diese Bevölkerung, wie in vorindustriellen Phasen üblich, nicht mehr fähig. Hier hat die von Lobby-ReGIERung dem Michel zugewiesene Rolle als Konsument zu Verfügung zu stehen, längst Wirkung gezeigt.

Schönen Sonntag euch allen

 

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: