RSS

Niederlande bekommt WikiLeaks-Lokal

20 Dez
Chassé Theater (Chassé Theatre) Breda.

Image via Wikipedia

Interessante Initiativen!

Die Niederlande hat seit Sonntag Nacht eine Art WikiLeaks-Lokal, Opennu.nl.
Grob übersetzt: Offenheit jetzt. Die Initiative kommt aus Breda, Provinz Brabant, von Michel Spekkers. Der war bis vor kurzem noch in der lokalen Politik für die Sozialistische Partei aktiv. Opennu.nl startete in elf Gemeinden (darunter Amsterdam, Rotterdam, Utrecht, Den Haag, Breda etc.), in Kürze sollen es 61 werden.

Das soll so funktionieren. Freiwillige stellen Dokumente aus der Gemeindepolitik ein. Wobei die Texte erst mal nicht frei zugänglich sein sollen. Journalisten können eine Zusammenfassung einsehen, wenn sie die Geschichte gecheckt und publiziert haben, wird der Inhalt allen zugänglich gemacht.

Zufall oder nicht – in den Niederlanden entwickeln momentan gerade zwei Verlage parallel Mikrowebsites mit regionalen Inhalten. De Telegraaf undWegener, um genau zu sein die Wegener-Zeitung BN/de Stem aus ebenfalls Breda! BN/de Stem hat inzwischen 23 sogenannte hyperlokale Websites gestartet. Das sind Websites, die sich mit einer Gemeinde, einer Stadt bzw. sogar Stadtteilen befassen. Der redaktionelle Inhalt kommt von Anwohnern, die Redaktion wirft ein Auge darauf, dass nichts schief geht. Vermarktet werden diese Sites auch “vor Ort”.

Die Kombination von WikiLeaks-Lokal plus hyperlokale Websites – auch wenn sie nicht ein Projekt sind – dürfte der Berichterstattung über lokale Themen bzw. der lokalen Politik einen gewaltigen Push geben. Und das alles dürfte dem Interesse an der lokalen Demokratie zu Gute kommen…

Falk Madeja

 

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: